PK 17.12.: Strukturanalyse des Wiener Budgets

Wien (OTS) - Die AK Wien hat beim WIFO eine Strukturanalyse des Wiener Budgets in Auftrag gegeben. Aus der Entwicklung des Budgets 1990 bis 1997 und unter Berücksichtigung des Finanz- und Investitionsplanes bis zum Jahr 2001 zeigt die AK auf, wo sie einnahmen- und ausgabenseitig Spielräume ortet. Dabei müsse berücksichtigt werden, daß einerseits die Standortattraktivität Wiens im internationalen Wettbewerb abgesichert wird und
anderseits Wien einen Beitrag zur Budgetkonsolidierung leistet.
Eine wesentliche Rolle im Wiener Haushalt spielt auch die Beschäftigungssicherung durch öffentliche Ausgaben.
Die Schlußfolgerungen und Forderungen aus der Analyse präsentiert die AK anläßlich einer Pressekonferenz.

Dr Ernst Maurer, Leiter der Abteilung Kommunalpolitik, AK Wien
Prof Dr Gerhard Lehner, Studienautor, WIFO
Mag Peter Mayerhofer, Studienautor, WIFO

Mittwoch, 17.12.1997, 10.00 Uhr
AK Wien, Sitzungssaal 400, 4. Stock
4., Prinz Eugen-Straße 20-22

Wir würden uns sehr freuen, einen Vertreter, eine Vertreterin
Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Doris Strecker
Tel.: (01)501 65-2677

AK Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW