Weitere Verbesserung bei FAG Kugelfischer

Schweinfurt (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

FAG Kugelfischer rechnet für das Jahr 1997 mit einem
Konzernumsatz von voraussichtlich 3,2 Mrd. DM (Vorjahr: 2.987 Mio. DM). Besonderen Anteil an diesem Wachstum haben die Unternehmensbereiche Precision Bearings, Automobiltechnik sowie Näh-und Fördertechnik.

Der Auftragseingang der ersten zehn Monate 1997 lag mit 2.705 Mio. DM um 20 % über dem Vergleichswert des Vorjahrs.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit wird sich im FAG-Konzern 1997 voraussichtlich auf rund 185 Mio. DM (Vorjahr: 166 Mio. DM) verbessern.

Der Jahresüberschuß wird auf gut Vorjahresniveau liegen. Darin ist ein außerordentlicher Aufwand im wesentlichen für Strukturmaßnahmen zur Erhaltung und Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit enthalten.

Der Cash Flow nach DVFA/SG wird sich auf rund 300 Mio. DM und das Ergebnis je Aktie nach DVFA/SG nach Bereinigung um die ungewöhnlichen Aufwendungen, die nicht Aufwendungen für Abfindungen beinhalten, voraussichtlich auf 1,84 DM erhöhen (Vorjahr: 1,75 DM).

Für 1998 plant FAG einen weiteren Umsatzanstieg in ähnlicher Größenordnung wie 1997.

Schweinfurt, 11.12.1997

FAG Kugelfischer Georg Schäfer AG

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04