Vorsitzender und CEO der Fluor, McCraw, geht vorzeitig in Rente

Irvine, Kalifornien (ots-PRNewswire) - Die Fluor Corporation
(NYSE: FLR) gab am 10. Dezember die vorzeitige Pensionierung ihres Vorsitzenden und Chief Executive Officer (CEO) Leslie McCraw mit Wirkung zum ersten Januar 1998 bekannt. McCraw hatte sich erst kürzlich einer Operation von Blasenpolypen unterzogen, die im nachhinein als bösartig diagnostiziert wurden. McCraw sagte, er bleibe sehr optimistisch bezüglich seiner vollständigen Genesung; dennoch müsse man jetzt damit rechnen, daß seine ausgewählte Nachbehandlungskur längere Zeit in Anspruch nehmen werde und auch zeiteinschränkender sein werde als ursprünglich angenommen.

McCraw fügte hinzu, er werde nicht für eine Wiederwahl in den Fluor Vorstand zur Verfügung stehen.

Bobby R. Inman, der Vorsitzende des Organization and Compensation Committee des Fluor Vorstandes, akzeptierte diese Anfrage auf vorzeitige Pensionierung McCraws und sagte: "Der Vorstand und das Management sind Les sehr dankbar für seine 22jährige Tätigkeit für die Firma. Les hat viele Beiträge geleistet, einschließlich der erfolgreichen Gründung der Fluor Daniel im Jahre 1987, bei der die zuvor getrennten Tochtergesellschaften Fluor Engineers und Daniel International zusammengeschlossen wurden. Die Firma zeigt derzeit großen Einsatz für einen strategischen und betrieblichen Übergang, und Les kam zu dem Schluß, daß er seine gesamte Energie und Aufmerksamkeit dieser Aufgabe aufgrund seiner gesundheitlichen Verfassung nicht mehr schenken könne. Wir wünschen ihm für seine Besserung alles Gute".

Inman sagte, daß ein ständiger Ersatz für McCraw nicht sofort ernannt werden würde. Der Vorstand hat eine führende Firma damit beauftragt, bei der Suche eine maßstabgerechte Überprüfung durchzuführen, um sowohl interne als auch internationale Kandidaten einer Bewertung zu unterziehen. Während dieses Vorgangs wird Peter J. Fluor, seit 1984 ein Vorstandsmitglied und der Präsident und CEO der Texas Crude Energy, Inc., als Vorsitzender ohne Geschäftsbereich agieren.

Inman gab an, daß die drei leitenden Angestellten, die McCraw unterstellt sind, nämlich Donald L. Blankenship, Vorsitzender und CEO der A.T. Massey und Mitglied des Fluor Vorstands; James O. Rollans, der Chief Administrative Officer der Fluor; und James C. Stein, der Präsident und Chief Operating Officer der Fluor Daniel, der Fluor solange unterstehen werden, bis ein ständiger CEO ausgewählt ist. Im Zusammenhang damit wurden Rollans und Stein zu Vorstandsdirektoren der Fluor gewählt.

Zur Handhabung der gesamten Firmenbelange bis zur Ernennung eines ständigen CEO schuf der Vorstand ein "Office of the Chairman", das sich aus Fluor, Blankenship, Rollans und Stein zusammensetzt. Die Rolle dieser Gruppe besteht darin, einen Schwerpunkt auf die Bewertung und Durchführung angemessener Strategiemaßnahmen zu legen und in der Ausnutzung der derzeitigen Marktmöglichkeiten, sowie der Ausnutzung des Wettbewerbsvorteils und der finanziellen Stärke der Firma, um den Aktionärswert anzuheben.

Die Fluor Corporation (NYSE: FLR) ist eine globale Firma für die Bereiche Maschinenbau, Bau und vielschichtige Serviceleistungen mit Investitionen in Kohle mit niedrigem Schwefelgehalt.

ots Originaltext: Fluor Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte unter:
Lisa Boyette, Media Relations,
Tel: +1 714-975-3652, oder Lila Churney, Investor Relations,
Tel: +1 714-975-3909, beide von der Fluor Corporation/
Web Site: http://www.fluor.com/

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE