Ericsson: 40 Mio Dollar-Auftrag von Moskauer Polizei

Wien (OTS) - Künftig werden alle Moskauer Polizeistationen mit -
im österreichischen Ericsson Werk in Kindberg in der Steiermark produzierten - Ericsson Telefonanlagen ausgestattet sein. Ericsson gewann diesen 40 Mio. US-Dollar schweren Auftrag im Zuge einer Ausschreibung der Moskauer Polizei gegen acht prominente Mitbewerber. Der entsprechende Vertrag zwischen der Moskauer Polizei und Ericsson über 512 Business Phone Systeme wurde vergangene Woche in Wien unterzeichnet.

Die Ericsson Systeme erfüllen alle technischen Anforderungen der Moskauer Polizeiinfrastruktur: In allen Polizeizentralen werden MD110 Nebenstellenanlagen, in den Polizeistationen insgesamt 512 Business Phone Systeme, installiert.

Rückfragen & Kontakt:

Unternehmenssprecher Ericsson Austria AG
Pottendorferstr. 25-27 1120 Wien
Tel.: 811 00 40 46 DW

Dir. Prok. Ing. Gerhard Gindl,

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS