Adventzauber in Niederösterreich

Wieder zahlreiche vorweihnachtliche Veranstaltungen

St.Pölten (NLK) - Das bevorstehende dritte Adventwochenende
steht wieder im Zeichen stimmungsvoller Advent- und Weihnachtsveranstaltungen. Hier eine kleine Auswahl: Eine ganz besondere Atmosphäre verspricht der "Römische Weihnachtsmarkt", der erstmals im Garten des Archäologischen Museums Carnuntinum in Petronell-Carnuntum abgehalten wird. Wer ein originelles Weihnachtsgeschenk sucht, kann unter "römischer" Töpferware, Edelsteinen, Fibeln, Pfeilspitzen oder Kulinarischem aus der Römerzeit auswählen. Ein eigenes Kinderprogramm bietet gemeinsames Basteln, römische Spiele und Kinderführungen durch das Museum (13. und 14. Dezember, jeweils 10 bis 17 Uhr). Beim "Laternderlmarkt"
in Eggenburg stehen der Lichterschmuck sowie die Lichterstraße im Mittelpunkt. Dazu gibt es weihnachtliche Verkaufsstände auf dem Krahuletzplatz und ein reichhaltiges Rahmenprogramm mit Schlitten-und Kutschenfahrten, Märchenstunde, Harfenkonzert und
Puppentheater (13. und 14. Dezember, Samstag 15 bis 20 Uhr,
Sonntag 14 bis 19 Uhr). Ein Geheimtip ist der "kunstgewerbliche Christkindlmarkt" in Waidhofen an der Thaya. Er ist in den Räumlichkeiten des Heimatmuseums untergebracht, dessen 24 Fenster von namhaften Künstlern zum größten Adventkalender des Waldviertels gestaltet wurden (13. und 14. Dezember, jeweils 10
bis 12 und 14 bis 17 Uhr). Vorweihnachtlich wird es auch beim Adventmarkt in der Kellergasse von Hadres (13. und 14. Dezember, jeweils 13 bis 18 Uhr), beim "Göttweiger Advent", wo es einen Christbaumverkauf aus den Stiftsforsten und Adventsingen gibt (13. und 14. Dezember, 10 bis 17 Uhr) oder beim "Rohrer Bergadvent"
(13. und 14. Dezember, Samstag ab 13 Uhr, Sonntag ab 8.30 Uhr).

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK