Allianz AG: Kapitalerhöhung bei Allianz Leben

München (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Das Grundkapital der Allianz
Lebensversicherungs-AG soll im kommenden Jahr von derzeit 315 Millionen DM auf 420 Millionen DM aufgestockt werden. Der Aufsichtsrat des Unternehmens hat in seiner Sitzung am Dienstag den 09.12.1997, hierzu folgende Beschlüsse gefaßt:

1. 45 Millionen DM aus genehmigtem Kapital

Das Grundkapital der Allianz Lebensversicherungs-AG wird im Wege einer Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital um 45 Millionen DM auf 360 Millionen DM erhöht. Hierzu werden 900.000 neue Namensaktien im Nennbetrag von je 50 DM ausgegeben. Der Ausgabekurs für die neuen Aktien beträgt 75 DM je Aktie im Nennbetrag von 50 DM. Die neuen Aktien werden den Aktionären im Verhältnis 7:1 zum Bezug angeboten; sie sind für das Geschäftsjahr 1998 voll gewinnberechtigt.

2. 60 Millionen DM aus Gesellschaftsmitteln

Der Hauptversammlung wird vorgeschlagen, daß das Grundkapital in einem zweiten Schritt um weitere 60 Millionen DM aus Gesellschaftsmitteln erhöht wird. Hierfür sollen in der Jahresbilanz zum 31.12.1997 ausgewiesene andere Gewinnrücklagen umgewandelt werden. Zur Durchführung der Kapitalerhöhung sollen 1,2 Millionen Namensaktien im Nennbetrag von je 50 DM ausgegeben werden; die neuen Gratis-Aktien stehen den Aktionären im Verhältnis 6:1 zu. Für das Geschäftsjahr 1998 sollen sie voll gewinnberechtigt sein.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01