"Immer noch der Königsweg ? Träume und ihre Bedeutung für die Psychanalyse heute"

Wien (OTS) - Der Wiener Arbeitskreis für Psychoanalyse (W.A.P.), von Igor A. Caruso 1947 gegründet, feiert seinen 50. Geburtstag im Rahmen eines wissenschaftlichen Symposions mit dem Titel: "Immer noch der Königsweg? Träume und ihre Bedeutung für die Psychoanalyse heute" am Samstag den 13. Dezember im Palais Eschenbach, Eschenbachg. 11, 1010 Wien.

Bei dieser Tagung sollen, im Anschluß an die Vorträge und Diskussionen zur wissenschaftlichen Thematik, auch die Geschichte des Wiener Arbeitskreises und sein spezifischer Beitrag zur Wiederherstellung und Weiterentwicklung der psychoanalytischen Lehre und Forschung in Österreich seit dem 2. Weltkrieg zur Sprache kommen.

Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein, insbesonderem aber zu einer Pressekonferenz (13.00 c.t. im Palais Eschenbach). Hiermit sol die Gelegenheit geschaffen werden, mit den Vortragenden und dem Vorstand des W.A.P. aktuelle Fragen zum heutigen Stand der Psychoanalyse als Geisteswissenschaft und als psychotherapeutische Methode in Österreich zu erörtern. Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.

Rückfragen & Kontakt:

Margarethe Grimm
Tel.: 01/8897043

Felix de Mendelssohn
Tel.: 01/4859070

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/05