WKÖ-Seminar über Osterweiterung mit Tschechien

Experten der EU-Kommission und der Tschechischen Regierung referieren am 15. Dezember in der WKÖ

Wien (PWK) - Über den aktuellen Stand der EU-Beitrittsbemühungen der Tschechischen Republik informieren am 15. Dezember um 10 h bei einem Seminar der Wirtschaftskammer Österreich der für Tschechien zuständige Abteilungsleiter in der Generaldirektion I A der EU-Kommission, Dr. Gerhard Sabathil, und der Direktor im Tschechischen Industrie- und Handelsministerium, Kalusek. ****

Das Seminar ist Teil der WKÖ-Vortragsreihe "Osterweiterung der EU", bei der die einzelnen Beitrittskandidaten sowohl aus der Sicht der EU als auch aus der Sicht des betreffenden Landes vorgestellt werden. Im ersten Quartal 1998 sind Seminare über Polen und Slowenien sowie über die Auswirkungen der Osterweiterung auf die mittelfristige EU-Finanzplanung vorgesehen. Ein Seminar über Ungarn fand bereits im September 1997 statt.

Rückfragen & Kontakt:

WKÖ, IH-Abteioung
Tel: 50105/4182

Mag. Robert Andrecs

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK