AK: Tumpel vergibt Förderungspreise des Theodor-Körner-Fonds - 1

Wissenschaft und Kunst dürfen nicht unkritisch dem Zeitgeist hinterherlaufen

Wien (OTS) - AK Präsident Herbert Tumpel übergab heute,
Dienstag 9.12.1997, im Rahmen einer Festveranstaltung an der Universität Wien, die Förderungspreise des Theodor-Körner-Fonds an 45 Preisträgerinnen und Preisträger. In seiner Rede betonte Tumpel die Wichtigkeit der Förderung junger und ambitionierter WissenschaftlerInnen und KünstlerInnen: "Wir brauchen den kritischen Blick des Künstlers und die interdisziplinäre, wissenschaftliche Auseinandersetzung."****

Heute sei arbeitnehmerorientierte Wissenschaft auf den Universitäten fast selbstverständlich geworden und die gute Zusammenarbeit zwischen den Experten der Arbeiterkammern und den Universitäten sei fruchtbar für beide Seiten. Tumpel sehe aber auch Tendenzen mancher Wissenschaftler, sich wieder mehr einer interdisziplinären Diskussion zu verschließen und zu schnell auf den Zug der Zeit aufzuspringen. Gerade in Zeiten politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Veränderungen sei eine solche Auseinandersetzung aber Garant für eine umfassende Analyse der anstehenden Probleme. Er rege daher eine noch engere
Verzahnung der universitären Wissenschaft, der kritischen Kunst
und des arbeitnehmerorientierten Denkens an.

(Forts.)

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Thomas Angerer
Tel.: (01)501 65-2578

AK Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW