105 Pensionisten im Regierungsviertel verabschiedet

LH Pröll: Bevölkerung schätzt Beamtenschaft

St.Pölten (NLK) - Er habe bei vielen Gelegenheiten
festgestellt, daß die Meinung der Bevölkerung über die Beamtenschaft wesentlich besser sei als jene, die die Medien in letzter Zeit verbreiteten. Dies stellte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll anläßlich der Verabschiedung von 105 in den Ruhestand tretenden NÖ Landesbediensteten fest, die heute, Mittwoch, im Sitzungssaal des NÖ Landtages im St.Pöltner Regierungsviertel stattfand. Er wandte sich gegen eine oberflächliche Beurteilung
der Beamten und hob ihre Leistungsfähigkeit hervor, von der er
sich immer wieder persönlich überzeugen konnte. Pröll nannte insbesondere die mustergültige Übersiedlung des NÖ Landesdienstes, die von der Beamtenschaft in modellhafter Weise bewältigt wurde. Der Abschied von 105 Landesbediensteten in den Ruhestand bedeute für diese eine Zäsur in ihrem Leben, für das Amt der NÖ Landesregierung aber einen Verlust an Leistungsfähigkeit.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK