Postamt Christkindl wartet wieder auf Kinderpost

Wien (OTS) - Heute hat das traditionelle und in aller Welt
bekannte PTA-Weihnachtspostamt "4411 Christkindl" seine Pforten zum 48. Mal geöffnet. Es bleibt wie in den Vorjahren bis zum Heiligen-Drei-Königstag geöffnet. PTA-Generaldirektor Dr. Sindelka rief zur Mitwirkung an der oberösterreichischen Spendenaktion für "Licht ins Dunkel auf", die von der freiwilligen Mitarbeit der Briefträger getragen wird und bisher 11 Millionen Schilling erbracht hat.

Jährlich besuchen mehr als 100.000 Menschen das Postamt Christkindl und über 2 Millionen Sendungen mit Weihnachts- und Neujahrsgrüßen werden auf ihren Weg zu den Empfängern im In- und Ausland über Christkindl dirigiert und dort vor ihrer Weiterleitung mit einem Sonderstempel versehen. Vom 28. November 1997 bis zum Heiligen Abend wird ein Stempel mit einem Weihnachtsmotiv, vom Christtag bis zum 6. Jänner 1998 ein Sonderstempel mit einem Heiligen-Drei-Königs-Motiv eingesetzt.

Jedes Jahr beantworten die Bediensteten im Weihnachtspostamt auch zahlreiche an das "Christkind" gerichtete Kinderbriefe. Inklusive der Kinderpost aus Schulen erreichten im Vorjahr 686 Kinderbriefe aus dem Inland und 4.786 aus dem Ausland das Weihnachtspostamt und wurde dort persönlich beantwortet.

Aktion "Licht ins Dunkel"

Generaldirektor Dr. Sindelka hob hervor, daß Dank des engagierten Einsatzes der oberösterreichischen Briefträger bei der Aktion "Licht ins Dunkel" bisher rund 11 Millionen Schilling an Spendengeldern gesammelt werden konnten. Die Spendensammelaktion für "Licht ins Dunkel" beginnt mit dem heutigen Tag und wird wie in den Vorjahren bis Ende Jänner laufen.

Internet Christmas Card

Im Internet (www.christkindl.at) kann man ein Formular der ICC mit Weihnachtsgrüßen und der Postadresse des Empfängers ausfüllen und per Mausklick "absenden". Diese Grüße werden am Postamt Christkindl auf eine besondere Weihnachtskarte ausgedruckt, mit der Weihnachtsmarke 1997 (Motiv: "Gnadenmadonna von Mariazell") versehen, mit dem Sonderstempel veredelt und per Post an den Empfänger geschickt.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/515 51-5040

Post & Telekom Austria

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPT/OTS