Prober: VP-Antrag zur Änderung des NÖ Naturschutzgesetzes schafft endlich Klarheit

Naturschutz hat Einfluß auf Milliardenröhre durch den Semmering

Niederösterreich, 27.11.97 (NÖI) Mit dem auf Initiative der Volkspartei Niederösterreich eingebrachten Antrag auf Änderung des NÖ Naturschutzgesetzes wird endlich Klarheit über jene Bestimmungen geschaffen, die dem Naturschutzgesetz unterliegen und welche nicht. Mit der geplanten Änderung des §2 dieses Gesetzes, wird nun auch endlich klargestellt, daß das NÖ Naturschutzgesetz sehr wohl Einfluß auf die Errichtung des Milliardenprojektes Semmering-Tunnel hat, stellte heute LAbg. Sepp Prober fest.***

Prober wies in diesem Zusammenhang darauf hin, daß gerade die seitens der Sozialdemokraten forcierte Semmering-Röhre katastrophale Auswirkungen auf die Umwelt und die Natur hat. So
ist mittlerweile bewiesen, daß Milliarden Liter kostbares Trinkwasser sinnlos versickern und dadurch verlorengehen. Es ist daher unbedingt erforderlich, daß das Naturschutzgesetz auf ein derartiges Monsterprojekt Einfluß hat, betonte Prober.
- 1 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI