Kommunales Umweltmanagement

Landesweite Initiative für NÖ Gemeinden

St.Pölten (NLK) - In Oberndorf an der Melk fand gestern bereits
das zweite Intensiv-seminar, das die NÖ Landesakademie gemeinsam mit dem Land Niederösterreich im Rahmen der Umweltoffensive "Kommunaler Umweltmanager" veranstaltet, statt. Diesmal ging es um das Thema "Für ein NÖ Wasserleitbild. Konzepte der Abwasser-reinigung im ländlichen Raum". Rund 160 Vertreterinnen und Vertreter aus nieder-österreichischen Gemeinden nahmen daran teil. Morgen, Freitag, steht das Thema "Niederösterreichs Lebensräume -Wege zu einem Leitbild ökologischer Gestaltung" auf dem Seminarprogramm.

Mit dieser landesweiten Initiative wollen die NÖ Landesakademie und das Land Niederösterreich die Gemeinden und Umweltgemeinderäte in ihrer Verantwortung für das kommunale Umweltmanagement unterstützen. In zusätzlichen Workshops kön-nen die Seminarteilnehmer gemeinsam mit Expertinnen und Experten konkrete Pro-jekte entwickeln. Für die besten Ideen werden im kommenden
Jahr Preise für den "Kommunalen Umweltmanager" in den Kategorien Verkehr, Wasser/Abwasser, Le-bensraum/Gestaltung, Energie bzw. Ökologisches Management in gemeindeeigenen Betrieben in einer Höhe von insgesamt 100.000 Schilling vergeben.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK