Umfassender Schutz des Berufsrisikos von Managern Gerling "AVG plus"-Polizze optimiert Managerversicherungen

Wien (OTS) - Gerling "AVG plus"-Polizze kombiniert Haftpflicht-
und Rechtsschutzversicherung - Umfassender Schutz bei zivil- und strafrechtlicher Verfolgung - Weitreichende Deckungserweiterungen ggenüber herkömmlichen Produkten - Erste Erfahrungen lassen enormes Marktpotential erwarten

Die von Gerling neu entwickelte "AVG plus" Versicherung für Aufsichtsräte, Vorstände und Geschäftsführer eröffnet eine neue Dimension im Bereich der Managerversicherungen, mit der dem weiterhin markant zunehmenden Risiko von Führungskräften, aufgrund beruflicher Tätigkeit in Straf- oder Zivilprozesse verwickelt zu werden, erstmals effizient begegnet werden kann. "AVG plus" kombiniert Elemente einer entsprechenden Haftpflichtversicherung mit denen einer Vermögensschaden- und Strafrechtsschutzversicherung, die gemeinsam eine vollkommene zivil- und strafrechtliche Absicherung im Rahmen einer Versicherungspolizze gewährleisten. Managerrisken sind ab sofort finanziell kalkulierbar.

Der umfassende Versicherungsschutz enthält unter anderem:
Vermögensschadenrechtschutz in den Fällen, in denen die Haftpflichtversicherung die Deckung versagt, weltweite Deckung für alle Risikobereiche, hohe Versicherungssummen sowohl für die Abwehr von Schadenersatzansprüchen als auch für deren Befriedigung sind jeweils gesondert verfügbar, Deckungsgewähr bei behaupteten vorsätzlichen Vorstößen bis zur gerichtlichen Klärung, volle Abwehr auch bei USA/Kanada-Risken.

Laut ersten Erfahrungen besteht für das neue Versicherungsprodukt ein enormes Marktpotential.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/87 883 DW 107

Gerling-Gruppe

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS