RSL COM erhält Zuschlag bei Angebot für Marseille Teleport

Hamilton, Bermuda (ots-PRNewswire) - Die RSL Communications, Ltd. (Nasdaq: RSLCF) gab am 25. November bekannt, daß die RSL COM durch ihre Tochtergesellschaft RSL COM France, S.A., die gänzlich in ihrem Besitz ist, einem Joint Venture Abkommen mit der Industrie- und Handelskammer von Marseille Provence (CCIMP) und der Teleport Marseille Provence (TMP) beigetreten ist, um den internationalen Telekommunikationsservice in Südfrankreich zu fördern. Das Angebot der RSL COM setzte sich durch gegenüber Konkurrenzangeboten von Konsortien, die von anderen großen Betreibern angeführt wurden.

Die Teleport Marseille Provence begann den Betrieb im Oktober 1995. Frankreich ist die sechsgrößte Quelle für ankommende Gespräche im Telekommunikationsverkehr der USA und das siebenthäufigste angewählte Ziel für nach außen gehenden Telefonverkehr. Marseille ist die drittgrößte Stadt Frankreichs.

Itzhak Fisher, der Präsident und CEO der RSL COM, sagte: "Im letzten Jahr übernahm die RSL COM die französische Kundenbasis von Sprint, als die Sprint einem Bündnis der europäischen Telekommunikationsgesellschaften beitrat. Das zusätzliche Unternehmen mit der Marseille Teleport stellt einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil für die RSL COM dar und einen großen Schritt bei der Vorbereitung auf die Liberalisierung und den Wettbewerb in Frankreich im nächsten Jahr. Diese Partnerschaft wird RSL COMs bestehendem internationalen Netzwerk Vielfältigkeit und Redundanz hinzufügen, ein Netzwerk, das sechzehn Länder miteinander verbindet, wovon zwölf in Europa liegen.

Ronald S. Lauder, der Vorstandsvorsitzende der RSL COM, sagte:
"Das heute bekanntgegebene Abkommen repräsentiert zu einem Teil meinen Einsatz für das Telekommunikationsgeschäft. Es wird zudem dabei behilflich sein, meinen persönlichen Wunsch nach Investitionen in einen der lebendigsten Gebiete der Welt zu erfüllen, zu dem ich seit langem eine Verbindung habe, die Provence mit Marseille. Diese Beziehung wird die derzeitigen Geschäftsinteressen der Provence vertiefen und das in dieser Region existierende Potential kapitalisieren.

"Dieses Unternehmen, das bis zu 25 Prozent Beteiligung örtlich ansässiger Firmen durch die Schirmherrschaft der Industrie- und Handelskammer von Marseille Provence umfaßt, spiegelt den Wunsch der RSL COM, eng mit der Geschäftswelt zusammenzuarbeiten, wo auch immer die RSL COM ihre Einrichtungen hat".

Die RSL Communications, Ltd., eine börsennotierte Firma, ist eine globale Telekommunikationsfirma mit Einrichtungen, deren internationaler Service in mehr als 240 Ländern geboten wird, wie die Anrufkarte, Privatleitung und Serviceleistungen auf Internet-Basis mit Wertzuwachs für Unternehmen, Verbraucher und andere Betreiber. Die Firma wurde im Jahre 1994 von Ronald S. Lauder und Itzhak Fisher gegründet und hat Betriebe auf vier Kontinenten in sechzehn Ländern, die mehr als 60 Prozent des internationalen Verkehrs weltweit ausmachen.

Diese Meldung kann auf der KCSA Worldwide Web Site unter ww.kcsa.com. aufgerufen werden.

ots Originaltext: RSL Communications, Ltd.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte unter:
Alan Garratt von der RSL Communications,
Tel: +1 212-891-7450, oder
Fax: +1 212-317-0600, oder agarratt§rslcom.com; oder Adam I. Friedman, Durchwahl: 215, oder Jeff Corbin, Durchwahl: 214, beide von der KCSA Worldwide,
Tel: +1 212-682-6565, oder
Fax: +1 212-697-0910 oder kcsa§aol.com, für RSL COM
Web Site: http://www.kcsa.com

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-PRNEWSWIRE