Am kommenden Montag im Landhaus:

Ein Fest für Niederösterreichs Tagesmütter

St.Pölten (NLK) - "Das Land will damit ein herzliches
Dankeschön sagen": Landes-hauptmannstellvertreter Liese Prokop hat für kommenden Montag, 1. Dezember, alle niederösterreichischen Tagesmütter, die von ihnen betreuten Kinder und deren Eltern zu einem Spielefest in die Landeshauptstadt St.Pölten eingeladen. Von 9 bis 17 Uhr wird es in der Aula des NÖ Landhauses (Regierungsviertel, Haus 1A) hoch hergehen. Neben
Animationsspielen präsentiert sich auch das Spielerad des NÖ Familienbundes mit hunderten Brettspielen, die gratis zum Ausprobieren zur Verfügung stehen. Selbstverständlich wird den Kindern auch eine Jause geboten.

Niederösterreich nimmt in der ergänzenden Kinderbetreuung durch Tagesmütter im Bundesländervergleich eindeutig die Spitzenposition ein, rund die Hälfte aller österrei-chischen Tagesmütter ist im Land unter der Enns tätig. Derzeit werden im Land rund 3.500
Kinder von 1.200 Tagesmüttern betreut, bereits in allernächster Zeit sollen es 4.000 Kinder und 1.300 Tagesmütter sein. Das ist nicht zuletzt auch ein wesentlicher Teil der "Pröll-Prokop-Jobinitiative".

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK