Veröffentlichung der Geschäftszahlen zum 3. Quartal 1997 der Sachsenring Automobiltechnik AG

Zwickau (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die Sachsenring Automobiltechnik AG
veröffentlicht zum 26.11.1997 erstmals nach dem am 02.10.1997 vollzogenen Börsengang den Geschäftsbericht zum 3. Quartal 1997. Mit einer Gesamtleistung per 30.09.1997 von DM 209,00 Mio. konnte ein Wachstum gegenüber dem Vorjahresstichtag von 58 % realisiert werden. Damit wurde bereits mit über 80 % die Planleistung des Geschäftsjahres 1997 erbracht.

Die Anzahl der Beschäftigten erhöhte sich im Abgrenzungszeitraum um 45 % von 730 Mitarbeiter im Vorjahr auf 1055 MA zum 30.09.1997. Die Personal- kostenquote reduzierte sich deutlich um 4 %. Mit einem Pro-Kopf-Umsatz von 280 TDM verweist Sachsenring auf eine überdurchschnittlich hohe Produktivität. Das Ergebnis vor Steuer erhöhte sich zum Vorjahreszeitraum um 4,3 % auf 4,5 %, entsprechend 9,5 Mio. DM. Der Vorstand will auf Grund der erfreulichen Ertragslage der Hauptversammlung in 1998 mit Vorgriff auf das Jahresabschlußergebnis 1997 die zum Börsengang angedeutete Dividende von 0,25 DM mit halber Zuteilung auf junge Aktien vorschlagen.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02