Deutsche Telekom AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Bonn (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Deutsche Telekom AG, Presse und
Information

Die Deutsche Telekom AG teilt mit:

1.Deutsche Telekom und France Telecom werden heute mit Enel Vereinbarung über ein Joint Venture für Telekommunikationsdienste in Italien unterzeichnen

Die Deutsche Telekom AG und France Telecom werden heute mit dem italienischen Energieversorgungsunternehmen Enel eine Vereinbarung über die Gründung eines Joint Venture unterzeichnen. Daran werden Enel mit 51 Prozent, Deutsche Telekom und France Telecom zusammen mit 49 Prozent beteiligt sein. Neben der Bewerbung um die dritte Mobilfunklizenz wollen die drei Partner auch Telefonlizenzen im Festnetz in Italien beantragen. Die neue Betreibergesellschaft soll umfassend Sprach-, Daten- und Mobilfunkdienste für Privat- und Geschäftskunden in Italien anbieten.

2. Strukturelle Veränderungen im Geschäftsfeld Bereitbandkabel der Deutschen Telekom AG

Die Deutsche Telekom AG informiert am heutigen Dienstag die EU-Kommission in Brüssel über geplante strukturelle Veränderungen im Telekom-Geschäftsfeld Breitbandkabel. Im Mittelpunkt der vom Vorstand des Unternehmens am Tag zuvor beschlossenen Neuausrichtung steht als erster Schritt die Ausgliederung des Kabel-Bereichs in eine eigene Gesellschaft. Im Rahmen der neuen Srategie ist auch die schrittweise Regionalisierung der Aktivitäten denkbar. Eine weitere Option stellt die Abgabe von Geschäftsanteilen durch Aufnahme strategischer Partner dar. Mit der Umsetzung der neuen Strategie soll im kommenden Jahr begonnen werden.

Bei Fragen rufen Sie bitte an unter: 0049/228/181-4949

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI