SDA übernimmt GENIOS-Vertrieb in der Schweiz

Bern, 20. Nov, (ots) Wie heute in Zürich an einer Informationsveranstaltung in der Schweizer Börse bekanntgegeben wurde, übernimmt die Schweizerische Depeschenagentur SDA in Bern auf den 1. Januar 1998 den Vertrieb der GENIOS Presse- und Wirtschaftsdatenbanken, Frankfurt a./M., in der Schweiz.

Mit dieser Partnerschaft erweitert die SDA ihr Datenbankangebot um über 300 schweizerische, deutsche, österreichische und internationale Quellen. Die GENIOS-Datenbanken ergänzen den SDA-Onlinedienst ELIAS und schaffen damit die Informationsbasis für die Medien und die Wirtschaft in der Schweiz.

Willy Schaer, kaufmännischer Direktor der SDA, sagte in seiner Einleitung: "Die SDA wird mit den deutschsprachigen GENIOS-Quellen zu einem der grössten Datenbankanbieter in der Schweiz." "Uber 30Tageszeitungen, 15 der wichtigsten Wirtschaftszeitschriften, neun Nachrichtenagenturen, über 100 Fachzeitschriften und weitere ca. 150 Quellen aus Wirtschaft, Justiz und anderen Bereichen bilden ein umfangreiches Informationsangebot. Seit einigen Jahren wird bereits in "Osterreich erfolgreich mit der AustriaPresseAgenturAPA als Vertriebspartner zusammengearbeitet.

GENIOS Presse- und Wirtschaftsdatenbanken

GENIOS ist eine Tochter der Handelsblatt Verlagsgruppe, Düsseldorf. Uwe Hoch, Geschäftsführer Verlagsgruppe Handelsblatt, stellte fest: "In Deutschland ist GENIOS der wichtigste Anbieter von Online-Datenbanken. Die Wirtschaft, die Medien und staatliche Stellen in Deutschland nutzen die GENIOS-Quellen." Reinhold Gokl, Leiter GENIOS erklärte: "Wir bauen unser Datenbankangebot laufend aus. Pro Monat kommen im Durchschnitt zehn neue Informations-Quellen hinzu."

Schweizerische Depeschenagentur SDA

Die SDA bietet neben den redaktionellen Dienstleistungen für die Schweizer Medien vermehrt neue Spezial-Dienste an. Diese werden von den Medien aber auch in der Wirtschaft, von PR-Agenturen und Pressestellen genutzt. Seit 1994 betreibt die SDA den interaktiven Onlinedienst ELIAS. Seit Juni 1997 kann dieser auch über das World Wide Web genutzt werden. "Uber diese Internet-Version von ELIAS erfolgt die Anbindung der GENIOS-Datenbanken. Markus Reck, Marketingleiter der SDA, gab bekannt: "Jeder ELIAS-Nutzer kann ab dem 1. Januar 1998 direkt auf die über 300 zusätzlichen GENIOS-Quellen zugreifen."

Die SDA bietet auch die professionelle Windowsversion InMedia der GENIOS Presse- und Wirtschaftsdatenbanken an. Diese ermöglicht es häufigen Nutzern, nicht über das WWW arbeiten zu müssen. Will der Kunde nur die GENIOS-Angebote auf dem World Wide Web ohne einen ELIAS-Anschluss, kann er dies bei der SDA beantragen.

Notiz an die Redaktionen:
Dieser Text wird im Auftrag der Schweizerischen Depeschenagentur, Abteilung Marketing, Bern, und der GENIOS Wirtschaftsdatenbanken, Frankfurt a./M., übermittelt. Rückfragen: Schweizerische Depeschenagentur SDA, Abteilung Marketing, HerrMarkus Reck, Marketingleiter SDA, Länggasstrasse 7, CH-3001Bern, Tel. +41/31/309 33 33, Fax +41/31/302 44 53. Achtung: Für Fragen steht Ihnen am 20. November Frau Grazia Siliberti, Stv.Marketingleiter, zur Verfügung.

(Schluß)

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS