Schittenhelm: Sonn- und Feiertagsruhe für Familien bleibt

Sozialministerin muß entsprechend kontrollieren lassen

Niederösterreich, 20.11.(NÖI) "Dank der rigorosen Verordnung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll bleiben die Arbeitnehmerschutzbestimmungen voll bestehen und auch die Sonn-
und Feiertagsruhe für Familien bleibt unangetastet. Es ist nun Aufgabe des Sozialministeriums durch entsprechende Kontrollen
des Arbeitsinspekorates dafür zu sorgen, daß die Verordnung
auch strengstens eingehalten wird", so LAbg. Dorothea
Schittenhelm. ****

Es kann doch nicht sein, daß Unternehmer, die arbeiten
wollen, von einer sozialistischen Blockadepolitik daran
gehindert werden. Eine unbürokratische Regelung im Sinne der Konsumenten, Arbeitnehmer und Unternehmen wird so von Seiten
der Sozialdemokraten in klassenkämpferischer Manier schlecht gemacht. Mit einer Verhinderungspolitik schadet man nur dem Wirtschaftsstandort Niederösterreich", so Schittenhelm.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI