VICTORIA Holding AG: Jahresüberschuß kräftig erhöht

Berlin / Düsseldorf (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Der VICTORIA Konzern,
Berlin/Düsseldorf, erwartet nach vorläufigen Berechnungen für das Geschäftsjahr 1997 ein glänzendes Ergebnis. Die konsequent betriebene Strategie "Ertrag vor Wachstum" zahlt sich aus.

Der Jahresüberschuß im Konzern wird sich voraussichtlich zum dritten Mal in Folge kräftig erhöhen (Vorjahr: 116 Mio. DM). Dazu werden alle inländischen Versicherungsgesellschaften des Konzerns mit verbesserten Ergebnissen beitragen.

Der versicherungstechnische Gewinn vor und nach Schwankungsrückstellung wird weiter steigen. Auch das Kapitalanlageergebnis wird - vorbehaltlich einer normalen Börsenentwicklung bis zum Jahresende - erheblich über dem Vorjahreswert liegen.

Die Beiträge im Konzern bleiben trotz Stagnation der verfügbaren Einkommen und einem harten Preiskampf in Kraftfahrt und Industrie mit 9,5 Mrd. DM annähernd auf Vorjahresniveau. Durch das gute Ergebnis ist die bei allen inländischen Versicherungsgesellschaften im Vorjahr kräftig erhöhte Dividende schon heute gesichert.

Auch die ebenfalls börsennotierte VICTORIA Versicherung AG wird das Geschäftsjahr 1997 - wegen niedrigerer Schadenaufwendungen und verringerter Kosten - voraussichtlich mit einem deutlich besseren versicherungstechnischen Gewinn vor und nach Schwankungsrückstellung abschließen. Hinzu kommt ein stark erhöhtes Kapitalanlageergebnis durch außerordentliche Erträge im Beteiligungsbereich. Dies wird zu einem deutlichen Anstieg des Jahresüberschusses der VICTORIA Versicherung AG führen, der voraussichtlich erstmals die 100-Millionen-Grenze überschreiten wird (Vorjahr: 57,3 Mio. DM).

VICTORIA Holding AG
Der Vorstand

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/06