Zugang für PR-Berater zur Börse'fit' erweitert

Interventionen des Fachverbandes ermöglichen größerem Kreis von PR-Agenturen Emittenten-Betreuung an Wiener Börse

Wien (PWK) - Die Wiener Börse hatte zur Jahresmitte ein neues Marktsegment für mittelständische, wachstumsorientierte Unternehmen vorgestellt. Als 'Publizitätsbetreuer' waren für die Börse'fit' neben Banken, Wirtschaftsprüfern und Unternehmensberatern nur solche PR-Agenturen und -Berater vorgesehen, die bereits an Emissionen mitgewirkt hatten. Dagegen waren die PR-Berater in der Wirtschaftskammer Österreich Sturm gelaufen. Der Fachverband Werbung und Marktkommunikation setzte sich gegen diese Quasi-Monopolisierung des Marktes durch einige wenige Unternehmen ein und erzielte nach einer Reihe von Verhandlungen mit Vertretern der Wiener Börse einen Kompromiß, mit dem die PR-Berater leben können. ****

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
FV Werbung und Marktkommunikation
Tel. 50105 DW 3539

Mag. Herbert Bachmaier

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK