Lycos erste profitable Internet-Suchmaschine

Framingham (USA)/Gütersloh (ots) - Lycos, der am schnellsten wachsende Internet-Navigationsdienst, hat als erste klassische Internet-Suchmaschine die Gewinnzone erreicht. In dem am 31. Oktober abgelaufenen ersten Geschäftsquartal konnte weltweit ein Umsatz von 9,3 Mio. US Dollar erzielt werden, was einem Zuwachs von 154 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Das Lizenzgeschäft wuchs dabei um 416 Prozent und die Werbeeinnahmen konnten um mehr als 105 Prozent gesteigert werden. Bei einem Gesamtgewinn von 107.000 US Dollar konnte pro Aktie ein Gewinn von 0,01 US Dollar gegenüber einem Verlust von 0,20 US Dollar im Vorjahr erwirtschaftet werden. Zum zweiten Mal in Folge wurde dabei ein Quartal mit einem positiven Cash Flow abgeschlossen.

"Lycos ist eines der ersten Internet-Unternehmen, dem es gelungen ist, profitabel zu arbeiten. Damit liegen wir deutlich über den Erwartungen der Wall-Street-Analysten", zieht Robert J. Davis, CEO von Lycos, Bilanz. "Dieses Ergebnis zeigt, daß wir mit unserem Geschäftsmodell richtig liegen."

Bedeutende Entwicklungen des letzten Quartals

In Europa arbeitet Lycos mit Bertelsmann in einem 50/50 joint-venture zusammen. "Mit weit über 20 Millionen Page Views im Monat sind wir in Europa die führende Werbeplattform im Internet", so Christoph Mohn, CEO von Lycos-Bertelsmann Europa, zur aktuellen Geschäftsentwicklung. Seit der Gründung im Mai '97 hat das Joint-Venture in acht europäischen Märkten Angebote in der jeweiligen Landessprache gestartet.

Zu Beginn des Geschäftsquartals wurde Lycos durch das U.S. Patent and Trademark Office das Patent für die sogenannte Spider Technologie erteilt. Lycos besitzt damit die weltweiten Verwertungsrechte für diese Internet-Technologie, die zur Indizierung des World Wide Web notwendig ist. Zum Teil nutzen andere Suchdienste die von Lycos erfundene Technologie. Hier ergibt sich eventuell die Möglichkeit, weitere Lizenzeinnahmen zu erwirtschaften.

Mit Microsoft wurde ein starker Partner im Browser-Markt gefunden. Lycos wurde von Microsoft zum alleinigen Provider für den Microsoft Active Channel Guide im Internet Explorer 4.0 gewählt. Microsofts Active Channel Guide bietet den Anwendern einen einfachen Zugang zu Internet Channels wie News, Sport, Business und Unterhaltung. Unter Zuhilfenahme der Suchtechnologie von Lycos ermöglicht der Active Channel Guide den Benutzern das einfache Finden der für sie interessanten Informationsangebote.

Dienste wie die eingeführten WebGuides, Personal Guide, Chat und E-Mail haben das umfangreiche Suchangebot von Lycos in den letzten Monaten ergänzt. Anwender können mit Lycos einfach durch das World Wide Web navigieren, miteinander kommunizieren und auf sie zugeschnittene Informationen wie Nachrichten und Aktienkurse beziehen. Die Informationsangebote von Lycos werden ständig erweitert und in die jeweiligen Angebote weltweit integriert.

Erfolgreiche Aktienentwicklung

Die geschäftliche Entwicklung spiegelt sich in der Kursentwicklung der Lycos-Aktie wider (NASDAQ-Kürzel: LCOS) Lycos-Aktionäre, die vor einem Jahr in das Unternehmen investiert haben, konnten seitdem ihr eingesetztes Kapital mehr als verdreifachen. In Deutschland wird die Lycos-Aktie an den Börsen Düsseldorf und Berlin gehandelt.

Three Months Three Month Ended Ended October 31, 1997 October 31, 1996 Revenues:
Advertising Dollar 6.409,033 3.102,127 License, product and other 2.894,119 560,859
Total revenues 9.303,152 3.662,986

Cost of revenues 1.877,392 838,183

Gross profit 7.425,760 2.824,803

Operating expenses:
Research and development 1.435,791 967,188
Sales and marketing 5.478,635 4.618,209
General and administrative 944,046 580,723
Total operating expenses 7.858,472 6.166,120 Operating loss (432,712) (3.341,317)

Other income 540,192 582,325

Net income (loss)Dollar 107,480 (2.758,992)

Net income (loss) per share 0,01 (0,20)

Share sused in computing
net income (loss)
per share 14.681,976 13.792,896

October 31, July 31,
1997 1997 (Unaudited)
Assets
Cash and cash equivalents 41.017,367 40.766,258 Property and equipment, net 2.239,401 2.397,600
Other assets, net 24.437,283 22.255,151

Total assets 67.694,051 65.419,009

Liabilities and stockholders' equity
Accounts payable and
accrued expenses 11.396,427 10.677,220 Deferred revenues 17.796,295 17.028,990
Other liabilities 66,173 65,772
Total liabilities 29.258,895 27.771,982

Stockholders' equity 38.435,156 37.647,027

Total liabilities and
stockholders' equity 67.694,051 65.419,009

ots Originaltext: LYCOS
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Ansprechpartner für die Redaktion

Agentur LEONHARDT
Tel. (02102) 420-/-31
Fax (02102) 420-62

Weitere Informationen:
http://www.lycos.de
eMail: k_leonhardt@msn.com

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/02