Österreich: Große Blutspendeparty am Sonntag in Wien Wien (ÖRK) - Echte Vampire würden sich diesen Termin sicher nicht entgehen lassen: Am kommenden Sonntag, den 23.November, lädt das

Österreichische Rote Kreuz gemeinsam mit dem ORF und dem Verein "Geben für Leben - Knochenmarkspende Österreich e.V." zu einer großen Blutspendeparty am Friedrich-Schmidt-Platz hinter dem
Wiener Rathaus. Knoblauch und Kruzifix können zu Hause gelassen werden, die Party steigt zu einer für Vampire ungehörigen, aber für alle Blutspender und Blutspenderinnen angenehmen Zeit: von 11 bis 18 Uhr.

Echte Vampire bleiben also ausgesperrt, dafür gibt sich ein echter Dracula die Ehre: Ottomar Rodolphe Vlad Dracula Prinz Kretzulesco, ein Nachfahre des Grafen Dracula kommt zur Party. Er überreicht eigenhändig allen Blutspendern und Blutspenderinnen eine Dracula-Urkunde. Wer will, kann sich von Friseurweltmeister Werner Hüllerbrand blutrote Strähnen ins Haar färben lassen.

Weiters haben so ziemlich alle "falschen" Vampire, die derzeit in Wien zu finden sind, ihr Kommen zugesagt: der Graf von Krolock,
die Gastwirtstochter Sarah sowie Professor Abronsius und sein Gehilfe Alfred, die derzeit im Wiener Raimundtheater im Musical "Tanz der Vampire" für Furore sorgen, sind mit dabei. Günther "Mo" Mokesch zeigt Ausschnitte aus seiner Parodie "Pflanz der Vampire", "Teufel und der Rest der Götter" besingen in schaurig schönen Chansons Wien.

Für die jüngeren Gäste sorgt der Confetti Club mit seiner Kiddy Contest Karaoke Show für Action, gruseliges Make-up gibt es im Vampirschminkzelt. Walter Schiejok moderiert Talkrunden mit prominenten Gästen, in einer Tombola werden zahlreiche Preise ausgespielt.

Blutspendeparty am Sonntag, 23.November, von 11 bis 18 Uhr, am Friedrich-Schmidt-Platz hinter dem Wiener Rathaus.

Rückfragen & Kontakt:

RK/Gesundheitsredaktion
Gerhart Svoboda
Tel.01/589 00-257
www.redcross.or.at
18.11.1997

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK/01