Waldhausen und Wartmannstetten:

Ehrenringe für Präsident Franz Romeder

St.Pölten (NLK) - Der Präsident des NÖ Landtages und des Österreichischen Ge-meindebundes, Franz Romeder, stand an diesem Wochenende in zwei Gemeinden im Mittelpunkt hoher Ehrungen:
Waldhausen im Bezirk Zwettl hat ihm den Goldenen Eh-renring, Wartmannstetten im Bezirk Neunkirchen den Ehrenring der Gemeinde verlie-hen. Bürgermeister Josef Auer hob in Waldhausen vor allem die Unterstützung durch Präsident Romeder, der auch Zwettler Bezirks-Mandatar ist, bei zahlreichen kommu-nalen Bauprojekten hervor. In Wartmannstetten verwies Bürgermeister Franz Hubin-ger besonders auf den unermüdlichen Einsatz Romeders für die Anliegen der finanz-schwächeren Gemeinden, etwa bei den Finanzausgleichsverhandlungen, bei den Be-ratungen über die Dotierung des Siedlungswasserbaues usw.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK