Gold Zack AG: Gold-Zack erhöht Grundkapital 20:1 zu 100 DM Bezugsrechte von Altaktionären werden zum Teil plaziert

Mettmann (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Die Gold-Zack AG, Mettmann, erhöht
das Grundkapital im Verhältnis 20:1 von 17,820 Mio DM auf 18,711 Mio DM gegen Bareinlage. Die jungen Aktien, die für das Geschäftsjahr 1997 voll dividendenberechtigt sind, können in der Zeit vom 24. November 1997 bis 8. Dezember 1997 zu einem Preis von 100 DM je Aktie im Nennbetrag von 5 DM bezogen werden.

Altaktionäre der Gesellschaft üben einen Teil der ihnen aus der Kapitalerhöhung zustehenden Bezugsrechte nicht aus, um über die Plazierung der hieraus resultierenden jungen Aktien die Aktionärsbasis zu verbreitern. Diese neuen Aktien werden im Bookbuilding-Verfahren plaziert. Interessierte Anleger können ihre Kaufangebote in der Zeit vom 19. bis 24. November 1997 innerhalb einer Preisspannne von 152,50 DM bis 165 DM je 5 DM-Aktie abgeben. Die endgültige Festsetzung des Kaufpreises erfolgt am 24. November 1997. Der Mehrerlös aus der Plazierung wird voll dem Unternehmen zufließen.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04