Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Berlin (ots-Ad hoc-Service) - Gemeinsame Presseerklärung

Der Vorstandsvorsitzende der Axel Springer Verlag AG, Herr Professor Dr. Jürgen Richter, hat dem Aufsichtsrat der Gesellschaft mitgeteilt, daß er aufgrund der Ereignisse der letzten Wochen und ihrer publizistischen Behandlung mit persönlichen Verunglimpfungen gegen ihn nach Ablauf seines gegenwärtigen Vertrages für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung steht.

Aufgrund dieser Erklärung sind die Gesellschaft und der Vorstandsvorsitzende dahin übereingekommen, daß Professor Richter seine Tätigkeit für die Gesellschaft am 31. Dezember 1997 beendet. Bis dahin wird Prof. Richter sein Amt uneingeschränkt ausüben.

Das Unternehmen ist Professor Richter zu großem Dank verbunden. Seine Amtszeit war geprägt durch hohen persönlichen Einsatz. Das Unternehmen verdankt ihm die gelungene Neuordnung seiner Führungsstruktur und außerordentlichen wirtschaftlichen Erfolg. Mit seinem Namen bleiben die in seiner Amtszeit eingeführten neuen Objekte und der Aufbruch des Verlages in die Zukunft stets verbunden.

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02