15 Jahre NÖ Ortsbildaktion

Festakt in der Kremser Dominikanerkirche

Niederösterreich (NLK) - Die NÖ Ortsbildaktion "NÖ schöner erhalten - schöner gestalten" feiert heuer ihr 15jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum wurde heute in der Kremser Dominikanerkirche mit einer Ortsbildmatinee gefeiert, an der neben zahlreichen Engagierten in der Ortsbildpflege auch der Initiator der Idee, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, teilnahm. Pröll erinnerte dabei an die bescheidenen Anfänge dieser Aktion, die heute tausende Engagierte in ganz Niederösterreich habe und weit über die Grenzen des Landes hinaus Anerkennung finde. Ziel der NÖ Ortsbildaktion sei immer gewesen, im Einklang mit Natur und Umwelt zu bauen und gleichzeitig Vorhandenes für kommende Generationen zu bewahren. ****

In den vergangenen 15 Jahren wurden im Rahmen dieser Aktion unter anderem tausende kostenlose Beratungen und eine Reihe von Ortsbildmessen durchgeführt und zahlreiche Ausstellungen, Vorträge, Seminare, etc. veranstaltet. Nachdem am Beginn vor allem die Bauberatung im Vordergrund stand, bildete später der ortsbild- und landschaftsgerechte Neubau eine immer bedeutendere Rolle. Seit Jahren wird auch die Broschüre "NÖ schöner erhalten - schöner gestalten" -sie erscheint sechsmal jährlich in einer Auflage von 71.000 Stück -herausgegeben. Im Rahmen des heutigen Festaktes wurden außerdem Ehrenzeichen an verdiente "Ortsbildaktivisten" überreicht.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK