Sportehrenzeichen-Überreichung in Bad Vöslau LH Prokop: "Funktionäre - Rückgrat und Basis des Sports"

Niederösterreich (NLK) - Sportehrenzeichen gab es heute wie alljährlich für verdiente Funktionäre und Sportler. Landeshauptmannstellvertreter Liese Prokop überreichte heute vormittag in der Thermenhalle in Bad Vöslau insgesamt 185 Ehrenzeichen in Gold, Silber und Bronze - 129 Funktionären und 56 Sportlern. Unter den Ausgezeichneten: Skistar Thomas Sykora, Team-Fußballer Toni Pfeffer und Tischtennis-Champion Werner Schlager sowie Funktionäre, die schon 40 Jahre lang ihre Arbeitskraft unentgeltlich in den Dienst des Sportes stellen. ****

LHStv. Liese Prokop würdigte die Leistungen der Sportler und Funktionäre. Letztere hätten über Jahrzehnte unbezahlte Arbeit für den Sport geleistet. Dies 40 Jahre lang zu tun, bedeute, fast ein Menschenleben lang für den Sport zu wirken. Die Funktionäre seien Rückgrat und Basis des Sports.

Vehement kritisierte Prokop die ständige Ausweitung verbunden mit Mehreinnahmen für Lotto und Toto, ohne daß dies anteilig dem Sport zugute käme. Veränderungen im Vereinsrecht in der in Aussicht genommenen Form seien Fesseln für viele tausende kleine Vereine und daher absolut abzulehnen, meinte Prokop.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK