"Radio 4/4"-Baum im Landhausviertel

LH Pröll: Verbindend über Generationen

St. Pölten (NLK) - Die am Nationalfeiertag zum 20jährigen Bestehen der Sendung "Radio 4/4" vom ORF-Landesstudio Niederösterreich gestartete Baumpflanzaktion wurde am heutigen Landesfeiertag in St. Pölten abgeschlossen. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll pflanzte im Landhausviertel eine neun Meter hohe, 2.500 Kilogramm schwere Winterlinde. Sie kann eine Höhe von 20 Metern und ein Alter von 200 Jahren erreichen, wird also, so der Landeshauptmann, "als Symbol des Beständigen und Verbindenden auch künftigen Generationen auf dem Landhausplatz Schutz und Schatten spenden". ****

Insgesamt hat das ORF-Landesstudio in allen Landesteilen mehr als 180 "Radio 4/4"-Jubiläumsbäume gepflanzt, die von den niederösterreichischen Baumschulen zur Verfügung gestellt wurden.

(Schluß)

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK