Posch: Strasser soll keine Märchen erzählen

Niederösterreich, 1997-11-13, (SPI) - Zur Aussendung von ÖVP-Landesparteisekretär Strasser bezüglich BP-Wahl hier der Text der Höger-Aussendung von vor vier Monaten: "´Bei einer allfälligen Wiederkandidatur von Bundespräsident Klestil wäre es sinnvoll, keinen eigenen SPÖ-Kandidaten aufzustellen´, meinte heute der niederösterreichische SPÖ-Vorsitzende, LHStv. Ernst Höger. ´Wenn Klestil kandidiert, werde ich der Partei empfehlen, keinen eigenen Kandidaten aufzustellen´, sagte er."****

Höger heute laut KURIER: "Salzburgs SP-Chef Buchleitner und Niederösterreichs Ernst Höger weigern sich, Klestil im Wahlkampf zu unterstützen".

Dazu SPÖ-Landesgeschäftsführer Oswald Posch: "Wo Strasser hier einen Sinneswandel sieht, ist mir unklar. Er soll daher keine Märchen erzählen".
(Schluß) fa

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200

Landtagsklub der SPÖ NÖ

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN