9. ÖROK-Enquete

Wien (OTS) - Neue Herausforderungen für kooperative Raumordnung
und Planung - innerstaatliche und grenzüberschreitende Kooperationen Freitag 14. November 1997, 9.15 - 15.30 Uhr Wiener Rathaus, Wappensaal Veranstalter: Österreichische Raumordnungskonferenz

Drei Themen stehen im Zentrum der diesjährigen ÖROK-Konferenz:

1) Innerstaatliche Städte- und Stadt-Umlandkooperationen
2) Staatsgrenzenüberschreitende Kooperationen
3) Politische Kooperationsbedingungen für Raumordnung und Planung

Europäische und österreichische Modellerfahrungen werden präsentiert und diskutiert von und mit:

Landeshauptmann Karl Stix (Burgenland), Vizebürgermeister Dr. Bernhard Görg (Wien), Bürgermeister Wolfgang Peterl (Korneuburg), Vizebürgermeister Karl Danninger (Ried i. Innkreis), Staatssekretär Dr. Dieter J. Niedermann (Kanton St. Gallen, Internationale Bodenseekonferenz), Gabor Botos (Präsident Komitat Györ), Dr. Gerd Gebhardt (Gemeinsame Landesplanung Berlin - Brandenburg), Dr. Bernd Steinacher (Verband Region Stuttgart), Dipl. Arch. Hellmut Ringli (ETH Zürich), Wilhelm Patri (Euregio Bayrischer Wald - Böhmerwald).

Rückfragen & Kontakt:

Europaforum Wien institut.efw@europaforum.or.at
Zentrum fuer Staedtedialog http://www.europaforum.or.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS