Bundespräsident Klestil gibt Kandidatur noch in dieser Woche bekannt.

vorausmeldung zu NEWS 46/97 (13.11.97) Prominente Haider-Freunde kommen ins Klestil-Komitee. Erste Umfrage: 71 Prozent wählen Klestil, 14 Prozent für Schmidt, 7 Prozent für Lugner.

Wien (OTS) - Nach der Bekanntgabe der Präsidentschaftskandidatur durch Heide Schmidt wird nun auch Bundespräsident Klestil seine Entscheidung für eine Wiederkandidatur früher als erwartet bekanntgeben.

Das Nachrichtenmagazin News berichtet in einer morgen erscheinenden Titelgeschichte, daß Thomas Klestil seine Wiederkandidatur als Bundespräsident noch in dieser Woche - geplant ist Freitag - bekanntgeben wird. Laut News wird die SPÖ bereits am Montag offiziell den Parteibeschluß fassen, keinen eigenen Spitzenkandidaten gegen Klestil antreten zu lassen.

Die in den letzten Tagen eher kritische Haltung Jörg Haiders gegenüber dem Klestil-Personenkomitee (Haider morgen in einem News-Interview: "Das ist doch Selbstbefriedigung, was die machen, ein Seniorenklub") könnte eine überraschende Wende erfahren. News berichtet, dasß in das Klestil-Personenkomitee nunmehr auch drei Jörg Haider politisch nahestehende Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft aufgenommen werden. Laut News handelt es sich dabei um den Kärtner Baumeister Robert Rogner, Avanti-Chef Hannes Nouza, sowie den Klagenfurter Ex-Bürgermeister Leopold Guggenberger.

Das morgige News bringt in seiner Titelgeschichte auch eine erste telefonische Gallup-Umfrage, die erstmals abgetestet hat, wie die Österreicher bei der derzeitigen Kandidaten-Konstellation abstimmen würden:

* Thomas Klestil würde 71 Prozent der Stimmen erhalten.

* Heide Schmidt liegt mit 14 Prozent der Wählerstimmen schon fast beim Wahlergebnis der letzten Präsidentschaftswahl.

* Richard Lugner hat sich auf überraschende 7 Prozent verbessert.

* Nur 8 Prozent der Österreicher wären unentschlossen.

Die Gallup-Umfrage für News wurde am Wochenende (also kurz nach Bekanntgabe der Kandidatur durch Lugner und noch vor der Bekanntgabe der Kandidatur durch Heide Schmidt) mit 500 telefonischen Interviews österreichweit repräsentativ durchgeführt.

Rückfragen & Kontakt:

News Chefredaktion
Tel.: 01/213 12-101DW

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS