Lugmayr: SP-Gruber kennt seine angesprochenen Gesetze nicht

Niederösterreich, 12.11.1997 (NÖI) Wieder einmal zeichnet sich der SP-Abgeordnete Gruber durch seine erschreckende Unwissenheit
und Inkompetenz aus. So ist es sehr bedauerlich, daß der SP-Gesundheitssprecher das von ihm angesprochene Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetz offensichtlich nicht kennt, oder es einfach
nicht gelesen hat. So steht in diesem Gesetz keine Zeile von einer EU-weiten Ausschreibung für die Einstellung von Ärzten, stellte heute die Gesundheitssprecherin der Volkspartei Niederösterreich, LAbg. Monika Lugmayr klar.****

Ich würde dem SP-Abgeordneten daher eindringlich empfehlen,
sich in einer ruhigen Minute dieses Gesetz durchzulesen. Sollte er dieses nicht bei der Hand haben, zitiere ich den zutreffenden Passus: "... Ausschreibung im jeweiligen offiziellen Presseorgan
der österreichischen Ärztekammer oder des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger...", so Lugmayr.

Anstatt Unwahrheiten zu verbreiten und sich in der Öffentlichkeit lächerlich zu machen, würde es einem SP-Gesundheitssprecher gut anstehen, sich zuerst zu informieren und dann zu kritisieren, betonte Lugmayr.

- 2 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI