CompuGROUP Holding AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Koblenz (ots-ADHOC-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Der aufgelaufene Konzernumsatz des Geschäftsjahres 1997 in den Monaten Januar bis September liegt mit ca. 65 Mio. DM in Höhe des aufgelaufenen Vorjahresumsatzes und damit deutlich unter Plan. Aufgrund der planmäßig eingetretenen Verlagerung der Erträge im Softwarebereich auf Medizintechnik- und Hardwareprodukte ist der Rohertrag gesunken. Dazu haben sowohl geringere Softwareverkäufe
im Neukundengeschäft bei den niedergelassenen Zahnärzten aufgrund der hohen Marksättigung als auch die fehlenden Erlöse aus den für das Jahr 1996 spezifischen Modulerlösen "Datenträgeraustausch" beigetragen. Der in den ersten 9 Monaten 1997 aufgelaufene Gewinn vor Steuern beträgt daher ca. 2 Mio. DM im Konzern.

Wegen einer deutlichen Kaufzurückhaltung der Ärzte und Zahnärzte bedingt durch das zum 1.7.1997 wirksame 2. NOG (Neuordnungsgesetz der Gesetzlichen Krankenversicherungen) ist die geplante Umsatzausweitung bislang ausgeblieben. Die vertrieblichen Aktivitäten in den Bereichen Dentalhandel und Praxiscomputer für niedergelassene Ärzte werden planmäßig ausgebaut.

Koblenz, den 11. November 1997

Der Vorstand
Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-ADHOC-SERVIC