Lugmayr: Großenzersdorfer Ortsumfahrung im Sinne der Bevölkerung

SP-Abgeordnete gegen rasche und unbürokratische Lösung

Niederösterreich, 11.11.1997 (NÖI) "Die nunmehr von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll realisierte Ortsumfahrung von Großenzersdorf ist eine gute und kurzfristig machbare Lösung im Sinne der Betroffenen. So werden es die derzeit in ihrer
Sicherheit gefährdeten Großenzersdorfer einem SP-Abgeordneten sicherlich nicht danken, wenn er derartig rasche und unbürokratische Lösungen miesmacht", stellte heute LAbg. Monika Lugmayr klar.

Darüber hinaus wies Lugmayr darauf hin, daß Rada sicherlich noch keinen Strich im Sinne einer guten nahverkehrspolitischen Lösung für Großenzersdorf gemacht habe. Während die sozialdemokratischen Abgeordneten offensichtlich nichts anderes
mehr beherrschen, als gute Projekte schlechtzumachen, arbeitet die Volkspartei Niederösterreich und setzt Taten im Sinne unserer Bevölkerung, betonte Lugmayr.

- 2 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI