Vom Kanzleimitarbeiter zum Abteilungsleiter:

Hofrat Beier leitet Abteilung Staatsbürgerschaft und Wahlen

St.Pölten (NLK) - Außergewöhnliche Karrieren sind das "Markenzeichen" der Abtei-lung Staatsbürgerschaft, Wahlen und Personenstandsangelegenheiten: Der Nachfol-ger von Hofrat Mag.
Josef Schantl, Hofrat Mag. Hanspeter Beier, leitet seit 1. Novem-ber diese Abteilung. Er begann seine Laufbahn im Landesdienst 1967 als Absolvent der Handelsschule in der Kanzlei der
Sozialabteilung. Nebenbei holte er die Matura nach und begann 1972 mit dem Jus-Studium an der Universität Wien. Bis zu seinem Universitätsabschluß 1979 war er als Sachbearbeiter in der Abteilung Behindertenhilfe tätig. Anschließend absolvierte er ein halbes Jahr Gerichtspraxis und durchlief im Rahmen einer Juristenschulung verschiedene Abteilungen des Landes. Von August 1980 bis April 1981 war er dritter Jurist in der Bezirkshauptmannschaft Scheibbs. Von April 1981 bis 1985 leitete
er das Büro von Liese Prokop, damals noch Landesrat für Sozialhilfe, Sport und Arbeitnehmerförderung. Von Jänner 1986 bis Ende 1992 führte ihn sein beruflicher Werdegang als stellvertretender Bezirkshauptmann wieder nach Scheibbs. Seit Jänner 1993 ist Beier auch Koordinator für Ausländerfragen. Seit Mai 1994 arbeitete er als stellvertretender Leiter in der
Abteilung Feuerwehr und Zivil-schutz.

Hofrat Beier wurde am 16. September 1950 in Mannheim geboren
und wuchs in Eckartsau auf.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK