St.Pölten hat ausgeglichenes Budget

Vor allem auf Ausgabenseite gespart

St.Pölten (NLK) - Die Landeshauptstadt St.Pölten hat wie 1997
auch 1998 ein aus-geglichenes Budget: Vor allem wurde auf der Ausgabenseite gespart. Einnahmen wie Ausgaben des ordentlichen Voranschlages für die Hoheitsverwaltung belaufen sich auf je 1,534.116.000 Schilling, Einnahmen wie Ausgaben des außerordentlichen Vor-anschlages auf je 417.501.000 Schilling. In der ordentlichen Gebarung der städti-schen Unternehmungen halten sich Einnahmen und Ausgaben mit 291.119.000 Schil-ling die Waage.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK