Nationalpark Donau-Auen international anerkannt

Blochberger: Niederösterreich ist stolz auf diese Auszeichnung

St.Pölten (NLK) - "Ein großartiges Naturgebiet, eine ausgezeichnete Planungsarbeit und das Engagement der örtlichen Bevölkerung und vieler Naturschutzorganisationen wird mit der internationalen Anerkennung des Nationalparks Donau-Auen ausge-zeichnet", erklärte am Samstag Landesrat Franz Blochberger. Der Nationalpark Do-nau-Auen wird in der neuen Liste der Weltnaturschutzunion angeführt und ist somit international anerkannt. Dies teilte das zuständige World Conservation
Monitoring Center in Cambridge auf Anfrage mit.

Wie Blochberger betonte, habe er fest damit gerechnet, daß dieses Schutzgebiet auch die internationalen Kriterien erfülle. Er habe aber nicht erwartet, daß die Aner-kennung so schnell komme. Nach dem Neusiedler See - Seewinkel und den ober-österreichischen Kalkalpen hat Österreich nun den dritten international anerkannten Nationalpark.

Dipl.Ing. Robert Brunner, der die Planungsarbeiten betreut
hatte, hat als Mitglied der Schutzgebietskommission der IUCN die erforderlichen Unterlagen ausgearbeitet und auch wesentlich dazu beigetragen, daß die Anerkennung so rasch ausgespro-chen wurde.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2171Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK