Witco eröffnet Labor für Papieranwendungen in Europa

Greenwich (ots-PRNewswire) - Die Witco Corporation (NYSE: WIT) gab bekannt, daß sie ein Labor für Papieranwendungen in ihrer Einrichtung für oberflächenaktive Substanzen in Steinau, Deutschland, eröffnen wird. Dieses Labor soll Anfang 1998 eröffnet werden und wird Anwendungen im Bereich Technologie-Support für die europäische Zellstoff- und Papierindustrie liefern, wobei der Schwerpunkt auf oberflächenaktiven Substanzen liegt, die die Qualität von Einwegtüchern, Handtüchern und Zellstoffvlies verbessern.

Der Vice President der Oleochemicals & Derivatives Group, Georg Urban, sagte: "Die Witco verstärkt ihren Schwerpunkt auf den Märkten, wo wir einen ungeheuren Wertzuwachs durch unsere technische Expertise und qualitativ hochwertigen Spezialprodukte beisteuern können. Dieser Marktschwerpunkt wird zusammen mit unserem neuen Forschungs- und Entwicklungsprozeß einen bedeutenden Wertzuwachs für Kunden und Aktionäre bedeuten".

Witcos neues Labor wird ausgestattet werden, um Zellstoffqualitäten zu bewerten und Witcos oberflächenaktive Spezialsubstanzen gesondert anzufertigen, und zwar für den Bedarf der europäischen Zellstoff- und Papierindustrie, wobei es die derzeit bestehenden Forschungs- und Entwicklungslabore für Papieranwendungen in Dublin, Ohio, in den USA ergänzt. Die Firmeneinrichtung in Steinau beherbergt derzeit die Herstellung und auch den technischen Service bei Forschung und Entwicklung für die Märkte, einschließlich derer für Reinigungsmittel, Textilien, Körperpflege und Metallverarbeitung.

Die Witco Corporation verzeichnet einen Jahresumsatz von 2,3 Milliarden Dollar und ist eine globale Firma für Sonderchemikalien, die hochwertige Sonderchemikalien für eine große Bandbreite an Anwendungsmöglichkeiten und Märkten bietet. Die Firma hat einen dreijährigen Reorganisationsplan im Dezember 1996 in Angriff genommen und hegt die Absicht, mehr als 600 Millionen Dollar für eine Reorganisation, Modernisierung der Einrichtungen, neue Kapazitäten für zukünftiges Wachstum und den Einsatz eines neuen globalen Informationssystems auszugeben, wobei das Ergebnis in einem verbesserten Service für alle ihre Kunden bestehen soll.

ots Originaltext: Witco Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte unter:
Patricia McLean, Director of Communications,
Tel: +1 203-552-2273, oder Sandy Lynn Stevens,
Manager Public Relations,
Tel: +1 203-552-2266, beide von der Witco.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE