NÖ Tag der Volksmusik im FestSpielHaus

Breitgestreutes Programm zum NÖ Landesfeiertag

St.Pölten (NLK) - Der NÖ Landesfeiertag steht diesmal im
Zeichen der Volksmusik: Am 15. November findet im FestSpielHaus in St.Pölten der "NÖ Tag der Volksmusik" mit einem überaus reichhaltigen Programm statt. Veranstalter ist die Kulturszene NÖ gemeinsam mit der Volkskultur NÖ, dem ORF Landesstudio, dem Musikschulwerk, dem Bildungs- und Heimatwerk und der NÖ
Landjugend. Finanziell unterstützt wird der "NÖ Tag der Volksmusik" von einer großen St.Pöltner Brauerei.

Moderiert von Anton Hofer, bestreiten verschiedene Volksmusik-Formationen der Region vom Gesangsverein Ybbsitz bis zum Domchor St.Pölten das traditionelle Leo-poldi-Singen im Haydn-Saal. Im Großen Saal werden die Sieger im Volkskultur-Wettbewerb präsentiert. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden auch die NÖ Musikschu-len mit ihren besten Gruppen auftreten. Der ORF stellt ausgewählte Gruppen vor. Im Schönberg-Saal findet ein Workshop zum Thema "Vom Dudelsack zum Orgelpunkt" statt, geleitet von Gottfried Zawichowski. Im Sinne einer ganzheitlichen Präsentation sind im Foyer Volksmusikinstrumente ausgestellt. Den Abschluß bildet im Großen Saal das "Egger Volkskultur-Festival" mit einem breitgestreuten Volksmusikprogramm und vielen volkstümlichen Instrumenten.

Karten für diese Veranstaltung sind unter der Telefonnummer 02742/201/7299 er-hältlich.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2174

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK