Schüler lernen ihre Landeshauptstadt kennen

150.000. Schüler kommt aus Perchtoldsdorf

St.Pölten (NLK) - "Diese Aktion ist ein voller Erfolg", ist der Amtsführende Präsident des Landesschulrates für Niederösterreich, Adolf Stricker, mit der hohen Akzeptanz der Aktion "Schüler lernen ihre Landeshauptstadt kennen" sichtlich zufrieden. Er wird am kommenden Montag, 10. November, um 12.30 Uhr in der Mensa der HTL St.Pölten dem 150.000. Schüler persönlich ein Überraschungsgeschenk für seine Klasse überreichen. Die 3. Klasse der Hauptschule Perchtoldsdorf wird diesen beson-deren Gast in
ihren Reihen mitbringen.

Über dieses hervorragende Angebot konnte eine hohe Akzeptanz unserer Landes-hauptstadt und eine breite Identifikation der Schülerinnen und Schüler mit unserem Bundesland erreicht werden, betonte Stricker. Dies sei umso erfreulicher, als der Be-such St.Pöltens mit einem hohen Erlebniswert für die niederösterreichische Schulju-gend verbunden sei. Von einer Multimediaschau eingeleitet, werde die Führung durch die Altstadt und das neue Regierungsviertel zum eindrucksvollen Erlebnis für
die Schüler. Die Darstellung von St.Pölten als bedeutendste Barockstadt einerseits und als modernes Verwaltungszentrum andererseits verdeutliche für viele die Bedeutung unserer Landeshauptstadt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK