Medaille an Firma Aquapol

Nürnberg/Wien (OTS) - Anläßlich der internationalen Ausstellung-"Ideen-Erfindungen-Neuheiten" auf der IENA 97 in Nürnberg, wurde Aquapol eine Bronze-Medaille für hervorragende Leistungen überreicht.

Neben dem Architekturpreis 1993/Prag, dem österr. Staatspreis für Erfindungen in Form der Kaplanmedaille an Ing. Mohorn, einen Ehrenpreis des Wissenschaftsministeriums und einer Innovationsurkunde vom Land Niederösterreich (alle 1995) ist dies nun die 5. Auszeichnung dieses international erfolgreichen Unternehmens.

Aquapol stellte das Gerät zur Gebäudetrockenlegung ohne Bauarbeiten aus. Die langlebige, verschleißfreie Gerätebautechnik, die intelligente, patentierte Eigenenergieversorgung als auch die umweltfreundliche Trockenlegungstechnik waren für die Bewertung der internationalen Jury von Bedeutung.

Seit 1985 sind europaweit mehr als 18.000 Anlagen installiert worden, die ausschließlich atmosphärische Energiepotentiale zum Antrieb benützen!

Aquapol hat heuer die größte Expansionsrate zu verzeichnen. Es wurden heuer bereits 6!!! neue Franchiseunternehmen und Niederlassungen im Ausland gegründet. Diese kostengünstige als auch ökologische Trockenlegungstechnologie "made in austria" ist eine der innovativsten und erfolgreichsten Export-Technologien in Österreich!

Rückfragen & Kontakt:

Aquapol GmbH.
Fr. Schwarz
Tel.: 02666/3875
Fax DW 20

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS