SP Zick-Zack bei Ladenöffnungszeiten

Der Pressedienst der VP NÖ informiert

Niederösterreich, 6.11.97 (NÖI) Presseaussendung vom 4.11.97 des SP-LAbg. Uhl:
"Sollte die Verordnung betreffend der Neuregelung der Öffnungszeiten im Multiplex-Center.... unterzeichnet werden, so könnte dies einen weiteren Schritt der schleichenden Einführung der generellen Sonntagsarbeit ... bedeuten. Die NÖ
Sozialdemokraten erklärten ... durch die Verabschiedung einer einstimmigen Resolution ihre uneingeschränkte Ablehnung von Sonntagsöffnungszeiten."****

Presseaussendung vom 5.11.97 der SP-Organisation "Freier Wirtschaftsverband Wien":
"Den nunmehr für den Wiener Handel ins Haus stehenden
Konsequenzen aus der Sonntags-Offensive des Multiplex kann nur
mehr mit einer totalen Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten
für Kleinstbetriebe in Wien entgegengetreten werden. Die
einzige realistische Möglichkeit... sei die totale Freigabe der Ladenöffnungszeiten. Ein Abschmettern dieser Diskussion ...
werde man beim FWV nicht akzeptieren."

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI