Trinkaus & Burkhardt: Erhöhte Dividende in Aussicht gestellt

Düsseldorf (ots-ADHOC-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Am 6. November 1997 werden die
persönlich haftenden Gesellschafter der Trinkaus & Burkhardt KGaA der Presse den Zwischenbericht des Bankhauses zum 30. September 1997 vorstellen. Insgesamt wird ein zufriedenstellendes Jahresergebnis erwartet, das wohl - nach zuletzt DM 13,-- Dividende je Aktie - eine erhöhte Ausschüttung auf das Grundkapital der KGaA und eine angemessene Rücklagenzuweisung ermöglichen wird. Darüber hinaus erwägen die persönlich haftenden Gesellschafter, die Aktionäre an dem positiven Ergebnisbeitrag aus der Umstrukturierung der Aktivitäten der Schweiz partizipieren zu lassen, auch wenn der Erlös aus dem Verkauf der Schweizer Tochter des Bankhauses in ein neues Engagement in diesem Markt reinvestiert worden ist.

Ansprechpartner: Dietmar Viertel, Telefon: 0211/910-2428

Düsseldorf, 6. November 1997

Ende der Mitteilung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03