Commerzbank AG: Commerzbank-Zwischenbericht zum 30.9.1997:

Frankfurnt (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Im Commerzbank-Konzern hat sich
der erfreuliche Ertragstrend des ersten Halbjahrs im dritten Quartal fortgesetzt. Das Betriebsergebnis nach Risikovorsorge war im Zeitraum Januar/September 1997 mit 2515 Mio DM um 50,4% höher als im letztjährigen Vergleichszeitraum; es übertraf damit bereits das Ergebnis des gesamten Jahres 1996 um ein Drittel. Der Gewinn vor Steuern erhöhte sich um 51,6%.

Das gute operative Geschäft zeigt sich in dem um 15,2% höheren Zinsüberschuß und dem um 29% gestiegenen Provisionsüberschuß. Der Nettoertrag aus Finanzgeschäften steuerte 285 Mio DM und der Ertrag aus dem Wertpapier- Liquiditätsbestand 456 Mio DM zum Ergebnis bei. Eine leichte Entlastung der Ertragsrechnung ergab sich aus der um 2,5% niedrigeren Risikovorsorge im Kreditgeschäft.

Das Geschäftsvolumen des Commerzbank-Konzerns betrug am 30. September 518 Mrd DM (+ 14,9% gegenüber Ende 1996).

Commerzbank-Eckdaten

1.1. - 30.9.1997 1.1. - 30.9.1996 Veränderung in Mio DM in Mio DM in %

Zinsüberschuß 5044 4378 +15,2

Provisionsüberschuß 2181 1691 +29,0

Nettoertrag aus
Finanzgeschäften 285 402 -29,1

Verwaltungsaufwand 4504 4164 + 8,2

Ergebnis aus
Wertpapier-
Liquiditätsbestand 456 342 +33,3

Risikovorsorge im
Kreditgeschäft 975 1000 - 2,5

Betriebsergebnis
(nach Risikovorsorge) 2515 1672 +50,4

Gewinn vor Steuern 2539 1675 +51,6

Verantwortlich: Commerzbank Aktiengesellschaft Tel. (069) 1362-2830 Zentraler Stab Kommunikation - Presse - Fax (069) 1362-2008 60261 Frankfurt am Main Internet: http://www.commerzbank.de

Ende der Mitteilung

Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS-AD HOC-SERVI