Sun stellt vor: neue Design-Center, Training und kosteneffektiven Support für Java

Palo Alto, Kalifornien (ots-PRNewswire) - Sun Microsystems, Inc. (Nasdaq: SUNW), stellte heute neue Dienste vor, die Unternehmen dabei unterstützen, für ihre Unternehmensziele Lösungen mit Java einzurichten. Die Java-Serviceangebote von Sun erlauben Firmen die Untersuchung, Bewertung, Gestaltung, Kontrolle, Einbindung und Verwaltung von Datenverarbeitungsprozessen mit Java in sicheren und benutzerfreundlichen Netzwerkumgebungen auf der ganzen Welt.

"Java etabliert sich als der de facto Computerstandard," sagte Larry Hambly, Präsident der SunService Division von Sun Microsystems. "Als Antwort auf das Bedürfnis von Kunden, die zunehmend Java-Technologien in ihre heterogenen Umgebungen einbinden, präsentiert Sun robuste Servicelösungen für Kundenschulung und -training sowie professionelle Dienste und Unterstützung."

Sun Java Design-Center entwickeln aufgabenorientierte Java-Applikationen

Die Sun Java Design-Center bieten technische Beratungsdienste für die Unterstützung von Datenbankmanagern und -entwicklern, von unabhängigen Softwarehändlern und Systemtechnikern bei der Entwicklung von Java-Fachwissen zur Gestaltung eines wettbewerbsgerechten Geschäftsvorteils. Die Center, die über den ganzen Globus verteilt zu finden sind, spezialisieren sich auf Design und Entwicklung von Internet/intranet/extranet-Lösungen unter Benutzung der Java-Technologie. Wenn Java zum Rückgrat des Unternehmens wird, verlassen sich die Firmen auf Sun aufgrund dessen fester Grundlage aus Design-Fachwissen, Beistand und Fähigkeiten zu Projektmanagement. Ungeachtet der Frage, wo ein Unternehmen sich auf "The Road to Java" befindet, das Team der Java Design-Center kann bei der Entwicklung einer Lösung helfen, von Proof-of-Concept-Untersuchungen bis zu Architektur, Design und betriebsgerechter Weiterentwicklung. Die Java Design-Center sind vollständig anerkannt als Teil des Java Center Programms von Sun.

Sun Java Design-Center haben Unternehmen geholfen, Computerlösungen mit Java in den Bereichen Gesundheit, Finanz- und Transportwesen zu entwickeln.

"In den Java Design-Centern trifft die geballte Kreativität des Web auf die ergebnisorientierten Bedürfnisse der Wirtschaft. Dank der Zusammenarbeit haben wir schnelle und beachtliche Resultate durch diese Investitionen erreicht," sagte Matt Mester, Direktor, Collaborative Computing von Prudential HealthCare. Prudential testet im Internet als Pilotprojekt ein Versicherungsleistungssystem, dessen Erweiterung für 1998 vorgesehen ist und das zuerst 1500 Mitarbeiter von Netscape umfaßte.

"Mit der Hilfe von Suns Java Design-Center haben wir das erste Versicherungsleistungssystem seiner Art im Internet entwickelt," sagte Matt Mester. Es bietet Mitgliedern ein einfaches Werkzeug, um persönliche Informationen über ihre medizinischen und zahnmedizinischen Versicherungsleistungen in Erfahrung zu bringen und erlaubt ihnen die direkte Kommunikation mit den entsprechenden Abteilungen für Versicherungsansprüche und Mitgliederservice via Internet. Langfristig wird dieses System den Kunden von Prudential dabei helfen, ihre Versicherungsleistungen effektiver zu verwalten.

"Wir haben Suns Java Design-Center gewählt, weil Sun Java erfunden hat und über die Ressourcen und das Fachwissen verfügt, uns dabei zu helfen, eine globale Lösung zu gestalten, die funktioniert, und sie wird den Kunden und Mitgliedern von Prudential das Geschäft mit Prudential erleichtern," fügte Mester hinzu.

Unifi Communications verbesserte die Verläßlichkeit seines internationalen Faxverkehr durch sein intelligentes, auf dem Internet-Protokoll basierendes Netzwerk unter Benutzung von Java-Applets. "Unsere Kunden bearbeiten umfangreiche finanzielle Transaktionen und wichtige Geschäftsabschlüsse auf der ganzen Welt. Unsere auf Java basierende Faxlösung sichert verläßlichen Faxaustausch dieser Informationen. Und das Java Design-Center von Sun half uns bei der schnellen Entwicklung dieser Lösung und gleichzeitig überdies unseren Mitarbeitern bei dem Erwerb von Java-Fachwissen," sagte Sergio Campos, Director of Communications von Unifi Communications.

Schulung und Training sind die Schlüssel zum Erfolg

Um erfolgreich zu sein, müssen die Unternehmen eine gut ausgearbeitete Trainingsstrategie zum Erwerb von Kenntnissen und Kompetenz über die Datenverarbeitung und Technologie von Java einbinden. Als größte Java-Schulungsorganisation der Welt bietet Sun umfassende Ausbildungslösungen zum Aufbau von Java-Fachkompetenz. Solche Java-Schulungsprogramme umfassen:

*Java Fähigkeitenanalyse: identifiziert die Vorbedingungen zur Einführung der Mitarbeiterkenntnisse in die Programmierung mit Java.

*Java Curriculum: Ausgedehnte Kursangebote, die von Anfänger- bis zu fortgeschrittenen Kenntnissen in der Entwicklung mit Java reichen.

*Java Zertifikatsprogramm: Mißt die Java-Kenntnisstufen anhand eines spezifizierten Kompetenzstandards.

Überdies stellte Sun heute seine neuen Java Management-Seminare und die Java Trainingspakete vor, die Managern helfen sollen, einen schnellen Zugang zu den Vorteilen von Java zu bekommen und das Fachwissen zur Einbindung von Java zu entwickeln.

Die Unterstützungangebote umfassen das gesamte Unternehmen

Die Support Services sind für den steigenden Erfolg der umfassenden Entwicklung von Datenverarbeitung mit Java unerläßlich. Sun bietet das volle Angebot von weltweiten Diensten zur Maximierung der vollen Funktionsfähigkeit in einer unternehmensweiten Java-Umgebung. Für Entwickler von Java-Applikationen bietet Sun umfassende Unterstützung On-line und per Telefon an, die von der Hilfe bei der Fehlersuche bei Einbindung von Applikationen bis hin zu Empfehlungen für die Verbesserung der Effektivität und Leistung von Java-Anwendungen reicht.

SunClient Support, das neuste Angebot, liefert kosteneffektive Dienste für JavaStation Netzwerkcomputer. Für Umgebungen, die projekt- oder geschäftskritisch arbeiten, bieten die SunSpectrum Support Programs Unterstützung rund um die Uhr, aktive Unterstützungsplanung, um sicher zu stellen, daß die Netzwerk-Infrastruktur mit den entstehenden Unternehmensbedürfnissen Schritt hält, schnelle Überwindung von Problemen der Datenübertragung zwischen einzelnen Computern und ausgereifte Monitorfähigkeiten mit prognostischen Fehlerreports. Zusätzlich bietet SunSpectrum Software Support entgegenkommende Telephonhilfe bezüglich der Server, auf denen die Java Betriebssysteme laufen, die die JavaStation Netzwerkcomputer unterstützen.

Preisgestaltung und Verfügbarkeit

Informationen über die Angebote von Sun sind im World Wide Web unter http://www.sun.com/Service erhältlich. Anfragen über Preisgestaltung und Verfügbarkeit sollten direkt an lokale Sun-Niederlassungen gerichtet werden. Die Angebote können von Land zu Land verschieden sein.

Über Sun Microsystems, Inc.

Seit Anbeginn 1982 hat eine einzige Vision, "The Network is the Computer", Sun Microsystems, Inc. in den Rang katapultiert, einer der führenden Lieferanten für Hardware, Software und Dienstleistungen zu sein für die Einrichtung unternehmensweiter Intranets und die Erweiterung der Möglichkeiten des Internets. Sun, dessen jährlicher Umsatz $8.5 Mrd. übersteigt, kann in mehr als 150 Ländern angetroffen werden und ebenso im World Wide Web unter http://www.sun.com.

Zur Beachtung: Sun, Sun Microsystems, das Sun-Logo, The Network is the Computer, The Road To Java, Java, JavaStation, SunClient Support, SunSpectrum, SunService sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Sun Microsystems, Inc. in den Vereinigten Staaten und in anderen Ländern. UNIX ist ein eingetragenes Warenzeichen in den Vereinigten Staaten und weiteren Ländern, exklusiv lizensiert durch X/Open Company, Ltd.

ots-Originaltext: Sun Microsystems, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Shirley Quastler von Sun Microsystems, Inc., Tel. +1 408-276-0456 oder shirley.quastler@sun.com; oder
Suzanne L. Thomas von Upstart Communications, Tel. +1 510-420-6682 oder sthomas@upstart.com für Sun Microsystems, Inc.

Rückfragen bitte an News Aktuell Tel.: +49 40 4113-2850

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/04