Klestil: Kandidatur-Ansage am 17. November, News nennt Unterstützungskomitee

Vorausmeldung zu News 45/97 vom 5. November 1997

Wien (OTS) - Wie das morgen, Donnerstag, erscheinende Nachrichtenmagazin News berichtet wird Bundespräsident Thomas Klestil am 17. November, am Tag der Präsentation seines Buches "Themen meines Lebens" im Wiener Palais Lichtenstein, endgültig seine Wiederkandidatur bekannt geben. Etwa 3 Tage später, so News, werde Helmut Zilk das Klestil-Unterstützungskomitee präsentieren. Die Prominenten für Klestil: Vorarlbergs Altlandeshauptmann Martin Purtscher, die ehemalige Nationalbankspräsidentin Maria Schaumayer; Anton Benya; Anton Sailer; Herbert "Schneckerl" Prohaska; Herzchrirurg Ernst Wolner; Gustav Peichl; Lotte Tobisch; Elfriede Ott; Fritz Muliar; Peter Mitterbauer, Präsident der Industriellenvereinigung; Hellmuth Longin, Industrieller; Industriemanager Veit Sorger und Helmut Zilk als Obmann.

Im Interview mit News sorgt der liberale Wirtschaftssprecher Hans Peter Haselsteiner, seine Partei wolle eine "Glaubhafte Alternative zum Bundespräsidenten" präsentieren. "Daher wünsche ich mir die Kandidatur von Heide Schmidt. Sie hat in hohem Ausmaß, was ich bei Klestil so vermisse: persönliche Glaubwürdigkeit. Das ist ihr größtes Kapital. Zwei so unterschiedliche Persönlichkeiten würden einen spannenden Wahlkampf garantieren."

Rückfragen & Kontakt:

NEWS Chefredaktion

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS