Weiterer Reiseführer im Falter Verlag erschienen

Steirisches Hügelland im Buch präsentiert

St.Pölten (NLK) - Der Wiener Falter Verlag, der in seiner
"Feine Reiseführer"-Reihe in den letzten Jahren Regionen wie das Weinviertel, das Kamptal, die Wachau und den Wienerwald dem interessierten Publikum vorstellte, präsentiert mit seinem neue-sten Buch Niederösterreichs südliche Nachbar-Landschaft:
"Steirisches Hügelland und südliches Burgenland" ist der Titel des 424 Seiten starken Bandes von Lilli und Werner T. Bauer, und wie immer werden unterhaltsam aufbereitete Informationen über die Geschichte, die kunsthistorischen Schätze, die Schönheiten der Landschaf-ten und auch über das kulinarische Angebot mit einer Fülle von Details und "Schmankerln" geboten. Die Fotos steuerte Jörg Klauber bei, als Herausgeber zeich-nete wieder Othmar
Pruckner verantwortlich. Wer mehr über Schilcher und Kürbis-kernöl, die Hexen von Feldbach oder die Klöcher Weinstraße, die Werke der Stiftsma-ler in den oststeirischen Kirchen oder über die Resetarits-Brüder aus Stinatz wissen will, sollte nach diesem Reiseführer der besonderen Art greifen. Der Band ist zum Preis von 390 Schilling im Buchhandel erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK