SCM Microsystems veröffentlicht Bilanz für das dritte Quartal

Los Gatos, Kalifornien (ots-PRNewswire) - SCM Microsystems, Inc. (Nasdaq: SCMM, Neuer Markt: SMY) gab heute die Ergebnisse für das dritte Quartal und die neun Monate, die am 30. September 1997 endeten, bekannt.

Für das dritte Quartal berichtet SCM Microsystems Gesamteinkünfte von US $8,0 Mio., verglichen mit den Gesamteinkünften von US $6,0 Mio. für das dritte Quartal 1996 eine Steigerung von 33%. Einkünfte im Bereich der Sicherheits- und Zugangsprodukte stiegen um 61% seit dem dritten Quartal 1996. Das Nettoeinkommen für dieses Quartal belief sich auf US $334.000 im Vergleich zu US $27.000 im dritten Quartal 1996. Die Bilanz für dieses Quartal berücksichtigt einmalige Kosten von US $ 515.000 für die Begleichung einer Patentklage. Unter Nichtberücksichtigung dieser Kosten würden die Gewinne pro Aktie US $0,07 für das dritte Quartal 1997 betragen, im Vergleich zu einem Nettoverlust von US $0,01 pro Aktie im dritten Quartal 1996.

In dem neun-Monats-Zeitraum betrugen die Gesamteinkünfte 1997
US $17,9 Mio., verglichen mit den Gesamteinkünften von US $14,5 Mio. im gleichen Zeitraum 1996 eine Steigerung um 24%. Die Einkünfte aus dem Bereich der Sicherheits- und Zugangsprodukte stiegen in dem Neun-Monats-Zeitraum um 66% seit 1996. Der Reinverlust in den ersten neun Monaten 1997 betrug US $76.000, verglichen mit dem Reinverlust von US $1,2 Mio. 1996.

Am 7. Oktober 1997 schloß SCM Microsystems die erste öffentliche Offerte über 3.775.000 Stammaktien bei einem Aktienstückpreis von US $13,00 ab. Der Reinertrag von etwa US $44,0 Mio. wird für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden.

Über das Unternehmen

SCM Microsystems, Inc., mit Hauptsitz in Los Gatos,
Kalifornien, und Niederlassungen in Deutschland, Frankreich und Japan, ist ein führender Anbieter von Produkten und Technologien, die dem Einzelnen die Möglichkeit bieten, schnell und sicher Empfang und Austausch von digitaler Information zu kontrollieren. Durch Verbindungsüberbrückungen in Form von smartcards und anderen Sicherheitsausrüstungen mit PCs und Workstations bietet SCM Microsystems kosteneffektive Lösungen für umfassenden Zugang zu je mobilen, Hand- und Desktop-Computern, Workstations, digitalen Videoübertragungen, virtuellen privaten Netzen, elektronischen Datenbanken und Internet Firewall-Computern. Zusätzliche Informationen sind telefonisch bei SCM Microsystems, Tel. +1 408-370-4888 oder als Anfragen per E-mail an adapter@scmmicro.com zu erhalten. Das Unternehmen unterhält eine Website unter http://www.scmmicro.com.

ots-Originaltext: SCM Microsystems
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
John Niedermaier, Vizepräsident Bereich Finance und CFO von SCM Microsystems, +1 408-364-8440 oder
Paula Berg, allgemeine Informationen, Jordan Goldstein, Analysten, des Finance Relations Board, Tel. +1 415-986-1591, oder Wendy Bulawa für Medien (U.S.) von McGrath/Powers, Tel. +1 315-675-8828 oder Jonathan Bloom, Tel. +1 408-727-0351 oder
Elke Heiss von Hartmann & Lotz, Tel. 089-4623-4340 oder
Joanna Fahy von Hartman & Lotz Frankreich, Tel. +33-1-5367-5370.

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE